Golightly

I took a trip on a train a while ago. When I arrived at the station, I realized that I didn’t have anything to read with me: no book, no newspaper, nothing. So I stepped into the nearest bookstore. There was a little book that immediately caught my eye because of the beautiful smiling face on the cover, Breakfast At Tiffany’s by Truman Capote. I guess anyone who reads the title can imagine the book cover I saw in front of me.

  1. Beyond the Sea
  2. Speak Low
  3. Sing Sing
  4. Moonlight in Vermont
  5. Traveling...
  6. Mean Red
  7. Cages
  8. Tiffany Epiphany
  9. Moon River
  10. It Might As Well Be Spring

Get Out Now!

Die deutsche Sängerin Anette von Eichel (Jahrgang 1971) sieht den Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit in der Weiterentwicklung ihres eigenständigen musikalischen Konzepts. Charakteristisch hierfür ist zum einen das Repertoire der Band, das sich am aktuellen europäischen Jazz orientiert und aus Stücken besteht, die zum Großteil Originale sind und noch nicht als Vokalstücke aufgenommen wurden. So hört man auf der vorliegenden CD neben „Foxy Trot“ von Kenny Wheeler auch Eigenkompositionen von Anette und Kompositionen aus der Band und ihrem Umfeld. Anette tritt hierbei auch als Texterin in den Vordergrund. (doublemoon. de)

  1. Dr. Doolittle
  2. Mediation
  3. Saphire blue
  4. Karawane
  5. D & D
  6. Celeste
  7. The good life
  8. Get out now
  9. Foxy trot
  10. Dulcinea
  11. Not a word